Presse
26.09.2013, 11:08 Uhr | Märkische Allgemeine Zeitung
Gordon Hoffmann löst Quiatkowski ab
CDU Prignitz berät am Samstag in Bad Wilsnack
WITTENBERGE Die CDU Wittenberge wählte am Montag einen neuen Ortsvorstand. Den Vorsitz führt nun der Wittenberger Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann. Er wurde einstimmig gewählt. Der bisherige Vorsitzende Roland Quiatkowski hatte nicht erneut als Vorsitzender kandidiert, gehört dem Vorstand als Beisitzer aber weiterhin an.
WITTENBERGE Die CDU Wittenberge wählte am Montag einen neuen Ortsvorstand. Den Vorsitz führt nun der Wittenberger Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann. Er wurde einstimmig gewählt. Der bisherige Vorsitzende Roland Quiatkowski hatte nicht erneut als Vorsitzender kandidiert, gehört dem Vorstand als Beisitzer aber weiterhin an.

Gordon Hoffmann bedankte sich bei seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit und nannte die bevorstehenden Kommunalwahlen als größte Herausforderung. "Die Bundestagswahl hat gezeigt, dass wir auch in Brandenburg stärkste Kraft werden können, wenn Personen und Inhalte stimmen. Unsere Aufgabe muss es sein deutlich zu machen wofür wir in der Kommunalpolitik stehen und gute Kandidaten zu finden", so der neue Ortsvorsitzende. Er machte weiterhin klar, dass die CDU Wittenberge sich unter seiner Führung weiterhin sachlich und konstruktiv einbringen werde: "Wir wollen unsere Stadt im Sinne der Bürger weiter entwickeln und dazu müssen wir hier nicht den Streit der großen Bühne nachspielen."

Neben Gordon Hoffmann wurden Cornelia Granzow und Heinz Richter als Stellvertreter bestätigt. Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand Gisela Bartels, Klaus Baron, Sigmar Luft, Kurt Weber, Karl-Heinz Straßburg und Hans- Joachim Lüttschwager an.

Zu einer Mitgliederversammlung kommt die CDU Prignitz am Samstag in Bad Wilsnack zusammen. Die Beratung beginnt um 9 Uhr im Hotel "Deutscher Hof." Die Mitglieder wollen den Landtagskandidaten im Wahlkreis 1 für die Wahl zum sechsten Brandenburger Landtag im nächsten Jahr bestimmen. Im Mittelpunkt steht jedoch die Neuwahl des Kreisvorstandes, die nach einer zweijährigen Amtszeit ansteht. Der Kreisvorsitzende Gordon Hoffmann stellt sich der Wiederwahl und hält auch den Bericht des Vorstandes

aktualisiert von Gordon, 26.09.2013, 11:18 Uhr
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.30 sec. | 29729 Besucher