Presse
05.04.2013, 15:16 Uhr | Prignitzer
CDU-Fraktion besucht Elbeport
Um es sich nicht ganz so leicht wie die anderen Fraktionen zu machen, hat sich die CDU-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung von Wittenberge, am Montag den 25. März den Elbeport etwas genauer angeschaut.

Bei klirrender Kälte und einer doch recht windigen Wetterlage, sprachen die Bürgervertreter der CDU mit dem Betriebsleiter der Elbeport Wittenberge GmbH über Umschlagszahlen, Entwicklungschancen und zukünftige infrastrukturelle Herausforderungen. Aber nicht zuletzt ging es um die vieldiskutierte Anschaffung des dringend benötigten Kranes, der in Zukunft für eine noch bessere Nutzbarkeit des Hafens als Umschlagplatz für Massengüter sorgen soll. Nach einer Vielzahl an Fragen und noch mehr Antworten, war man sich dann recht schnell einig, dass diese wichtige Investition enorme Effekte auf den Zuspruch durch Reeder und andere Logistikunternehmer haben wird. Karl-Heinz Straßburg, der Vorsitzende der CDU-Fraktion, betonte abschließend, dass die Elbeport Wittenberge GmbH auf die volle Unterstützung der CDU-Wittenberge zählen könne und bedankte sich für die tiefen Einblicke, die Beyer der CDU-Fraktion und ihren Gästen in den Elbeport ermöglicht hat.

aktualisiert von Roland Quiatkowski, 09.04.2013, 15:19 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 29749 Besucher