Archiv
08.12.2009
Mitgliederversammlung der CDU Wittenberge

 

Am Dienstag, dem 8.12.2009, lud die CDU Wittenberge zur Mitgliederversammlung ins Bürgerzentrum Wittenberge. Im Mittelpunkt standen dabei der Bericht des scheidenden Vorsitzenden Gordon Hoffmann und die Wahl des Vorstandes.

 

weiter

22.09.2009
Am Dienstag Nachmittag konnte Gordon Hoffmann eine weiteres Mal die Kultusministerin des Landes Prof. Dr. Johanna Wanka in der Prignitz begrüßen.
weiter

25.08.2009
Artikelbild
Auf Einladung von Landtagskandidat Gordon Hoffmann besuchte am Dienstag, dem 25. August 2009, die CDU Fraktionsvorsitzende des Landtages Brandenburg Dr. Saskia Funck (MdL) die Prignitz. und machte dabei auch Station in Wittenberge. Der Bundestagskandidat Guido Quadfasel nahm ebenfalls an der Kreisreise teil.
weiter

30.06.2009
Artikelbild
 Johanna Wanka, die von Landrat Hans Lange (CDU), Kreistagspräsident Dr. Ulrich Gutke (CDU) sowie CDU-Landtagskandidat Gordon Hoffmann begleitet wurde, besichtigte in Wittenberge das Industriedenkmal „Alte Ölmühle".
weiter

20.05.2009
Artikelbild
Der Vorsitzende der CDU Wittenberge und Landtagskandidat, Gordon Hoffmann, lud zu einem Besuch des Bundeskanzleramtes in Berlin und 20 Gäste folgten dieser Einladung am Mittwoch, dem 20.05.2009. Nach der Fahrt mit dem Regionalexpress in Berlin angekommen, trafen die Gäste im Bundeskanzleramt den Kandidaten für die Wahl des europäischen Parlamentes, Herrn Jesko von Samson-Himmelstjerna, welcher die Führung durch das Kanzleramt übernahm.
weiter

27.03.2009
Artikelbild
Gordon Hoffman und Sven Petke im Gespräch mit Bärbel Mernitz
Kreisbereisung
Landtagskandidat Gordon Hoffmann und der stellvertretende Vorsitzende der CDU Brandenburg, Sven Petke, bereisten am Freitag die Prignitz. Zunächst führte ihr Weg die beiden Politiker in die Kindertagesstätte „Bellagio“ in Perleberg. Dort informierten sich Petke und Hoffmann über die privat geführte Einrichtung im Gespräch mit Bärbel und Florian Mernitz. Während Bärbel Mernitz als Leiterin die pädagogischen Zügel in der Hand hält, war Sohn Florian für die Planung der Einrichtung verantwortlich.
weiter

19.03.2009
Stadtumbau
Die CDU-Fraktion lud am Donnerstagabend in die Gaststätte „Fährmann“ ein, um dort mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Wohnungswirtschaft und natürlich mit Kommunalpolitikern über den Stadtumbau zu diskutieren. Moderiert wurde die Diskussionsrunde gewohnt souverän von Gordon Hoffmann, der die rund 25 Gäste herzlich begrüßte und den Wittenberger Bürgermeister, Dr. Oliver Hermann, bat eine kurze Einführung zum derzeitigen Stand des Stadtumbaus zu geben.
weiter

04.03.2009
Verbraucherschutz
Der Berliner Bezirk Pankow hat im Internet Listen veröffentlicht, die Auskunft über Verstöße gastronomischer Einrichtungen und Einzelhändler gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetz geben (sog. Schmuddellisten).

Hierzu erklärt der stellvertretende Kreisvorsitzende und Landtagskandidat der CDU Prignitz, Gordon Hoffmann: „Die in Brandenburg für die Veterinär- und Lebensmittelaufsicht zuständigen Landkreise und kreisfreien Städte sollten aktiver über ihre Hygiene-Untersuchungen informieren und Listen jener Restaurants, Imbisse und Einzelhändler veröffentlichen, die bei den zurückliegenden Kontrollen keinen Grund zur Beanstandungen lieferten. So könnten sich die Menschen endlich darüber informieren, ob ihre Lieblingskneipe oder ihr Fleischer um die Ecke auch in Sachen Hygiene den Anforderungen entspricht.
weiter

17.02.2009
Konjunkturpaket II
Der Zuweisungsschlüssel ist vom Kabinett verabschiedet worden. Nach dem zuletzt gefundenen Kompromiss werden die Kommunen stärker beteiligt und auch regional bedeutende Projekte gefördert. Die Prignitz profitiert hier insbesondere von der 90prozentigen Förderung des Industriehafens in Wittenberge. Hierfür stellt die Landesregierung 4,3 Millionen Euro bereit, die Kommune muss Eigenmittel in Höhe von rund 400.000 Euro bereit stellen.
weiter

09.02.2009
Konjunkturpaket II
Brandenburg stehen aus dem Konjunkturpaket II rund 343 Millionen Euro Bundesmittel zur Verfügung. Land und Kommunen müssen 114 Millionen Euro Eigenmittel aufbringen. 70 Prozent der Gesamtsumme sollen in den Kommunen ankommen, 30 Prozent werden für Landesprojekte ausgegeben.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.23 sec. | 18707 Besucher